Die Schule Bürgli

Kinder brauchen….
Aufgaben, an denen sie wachsen können.
Vorbilder, an denen sie sich orientieren können.
Gemeinschaften, in denen sie sich aufgehoben fühlen.
Prof. Dr. Gerald Hüther

Die obigen Aussagen von Gerald Hüther, einem bekannten Neurobiologen, sind für unsere Schule wichtig. Wir geben jeden Tag unser Bestes, dass wir den Jugendlichen genau diese Aufgaben, Vorbilder und Gemeinschaften bieten können.

Ein motiviertes Team von 35 Lehrpersonen unterrichtet im Schuljahr 2018/19 etwas mehr als 300 Jugendliche. Unterstützend wirken eine Schulsozialarbeiterin, vier schulische Heilpädagogen, zwei Lehrer für „Deutsch als Zweitsprache“ sowie drei Klassenassistenzen mit.

Die ELMI (von „Elternmitwirkung“) ist ein organisiertes Forum von Eltern, welches sich mit der Schule und deren Entwicklung auseinandersetzt und selber mit Projekten im Schulalltag aktiv ist. Eine sehr geschätzte Rolle übernimmt die ELMI beim Berufswahlprozess während der 2. Sek.

Die Sekundarschule Bürgli besteht aus drei Schulhäusern: Bürgli Nord, Bürgli Mitte und Bürgli Süd. Im 2014 neu erstellten Bürgli Mitte befinden sich der Singsaal, der Mittagstisch der Tagesschule Bubental und verschiedene Spezialräume für Kochen, Werken textil, Naturkunde und Zeichnen. Der Mittagstisch für die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe befindet sich in den Räumlichkeiten Bürgli Süd. Die 17 Sekundarschulklassen sind auf die beiden Gebäude „Süd“ und „Nord“ verteilt. Die Schülerschaft begegnet sich in den Pausen auf den gemeinsam genutzten Plätzen, wie z.B. dem äusserst beliebten Fussballplatz mit Kunstrasen zwischen Bürgli Mitte und Bürgli Süd. Weitere Begegnungsmöglichkeiten für alle Klassen stellen die Party am Schulsilvester, Aktivitäten der Schülerorganisation oder diverse Sportanlässe dar.

Adresse

Schule Bürgli
Bürglistrasse 30
8304 Wallisellen

Schulleitung:

Pia Bättig
044 877 64 75
E-Mail

Team Schule Bürgli
Team Schule Bürgli

Unsere Schwerpunkte für das Schuljahr 2018/19

  • Qualität in multikulturellen Schulen (Quims): Projekt Familiengeschichten im Herbst, Schreibberatung
  • Unterrichtsentwicklung: Erprobung Konzept Klassenstunde, Umsetzung ICT Konzept auf allen Stufen, Implementierung der Begabungsförderung im Englisch und Erprobung Begabungsförderung im Fach Französisch, Erstellung neues Projekt für den Projektunterricht in der 3. Sek.
  • Schulhauskultur: Erstellung Konzept Kollegiale Beratung